Waldviertel Psychotherapie

Dr. Giselle Leitner

"Das seltsame Paradoxon ist, dass, wenn ich mich so akzeptiere wie ich bin,
ich die Möglichkeit erlange, mich zu verändern."
Carl R. Rogers
 

Wer ich bin

Schon früh entdeckte ich meine Neugierde am Menschen in seiner Gesamtheit und den vielen persönlichen Geschichten, die mir häufig erzählt wurden. Nach meinem Medizinstudium 2010 arbeitete ich einige Jahre in einem medizintechnischen Betrieb und begann berufsbegleitend mit der Psychotherapieausbildung.
Da mir in meinem Beruf die unmittelbare Arbeit mit dem Menschen fehlte, startete ich 2014 meine Facharztausbildung zur Psychiaterin am Anton Proksch Institut in Wien Kalksburg, wo ich Erfahrungen im Bereich Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit sammeln durfte, sowie mich erstmals therapeutisch im Einzel- und Gruppensetting versuchen konnte.
2015 wechselte ich ans Landesklinikum Waidhofen an der Thaya, wo ich seither tätig bin.

Seit 2020 arbeite ich als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision.
Dies bedeutet, dass ich mich im letzten Stadium meiner Ausbildung zur Psychotherapeutin befinde. Ich bin zur eigenständigen Ausübung von Psychotherapie berechtigt und dazu verpflichtet, eine regelmäßige Supervision meiner Tätigkeit in Anspruch zu nehmen. Die Supervision dient der Qualitätskontrolle im Rahmen der Ausbildung. Sie profitieren dadurch, dass Sie nicht nur auf meine Kompetenzen, sondern auch auf die Fähigkeiten eines erfahrenen Lehrtherapeuten zurückgreifen können. Der Lehrtherapeut wird nie persönlich anwesend sein. Sie werden immer ausschließlich mit mir arbeiten.